Marokko Rundreisen Reiseberichte und Bilder
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Von Marrakesch nach Quarzazate

Über den Hohen Atlas geht die Strecke von Marrakesch nach Quarzazate



Die Berge des Hohen Atlas, die hier die natürliche Grenze zur Sahara bilden sind nahezu unbesiedelt.


Die Täler werden zum Obst- und Getreideanbau auf schönen und fruchtbaren Terassenfeldern genutzt.

Die Häuser sind aus Stampferde und Flachdächerns aus Krüpelholz.
Man fährt entlang der N 9 über den Col du Tichka durch eine der beeindruckensten Bergstraßen über den Hohen Atlas.

Auf dem Weg von Marrakesch nach Quarzazate lohnt ein Umweg ins Ourika-Tal und den Toubkal Nationalpark.                                                   Diese erreicht man über eine ca. 80 Km lange asphaltierte Straße. Am Ende des Ourika-Tales findet man schöne Wasserfälle. Auch für Treckingtouren ist hier ein hervorragender Ausgangspunkt.

  
  

Serpentinen führen an fruchtbaren Hängen vorbei
Nur sehr vereinzelt trifft man hier Leute auf der Strasse


Die Bewohner der Täler verdienen sich durch den Verkauf von Keramiken und Halbedelsteinen ein kleines Zubrot. Diese suchen sie in den Bergen selber oder kaufen bei Zwischenhändlern (Achtung vor Fälschungen).


Straßenkarte von Marrakesch nach Quarzazate


Nach ca. 110 Km erreicht man über die Pass-Straße den Col Du Tichka.

Dieser ist mit einer Höhe von 2.260 Meter über dem Meeresspiegel der höchste Punkt der Strecke. In den Wintermonaten ist hier auch mit starkem Schneefall zu rechnen. Achtung - Leihwagen mit Winterreifen sind in Marokko so gut wie unbekannt.

Die Passhöhe des Col du Tichka ist erreicht
Serpentinenfahrt über den Hohen Atlas nach Quarzazate
Ein kleines Rasthaus auf dem Weg von Marrakesch nach Quarzazate
In einem kleinen Berberdorf im Hohen Atlas


Sollte man in den Wintermonaten über den Col du Tichka fahren und dabei eine schneebedeckte Straße vorfinden - unbedingt ein paar Fotos machen. Zeigt man diese bei einer Weiterfahrt in die Wüste den dort Einheimischen, wird man nur Bewunderung und ungläubiges Staunen vorfinden.

Auf der Passhöhe selber finden man nur ein kleines Restaurant, ein paar fliegende Händler, einige Souvenierläden sowie ein marodes Steintor.


Alternativ zum Auto kann man auch mit dem Bus von Marrakesch nach Quarzazate fahren. Die Fahrzeit beträgt ungefähr 4 Stunden.

Vereinzelt stehen Häuser an der Strasse von Marrakesch nach Quarzazate
Weiter geht es an bizarren Gesteinsformationen vorbei
Berber auf Eseln reiten nach Hause
Die ersten Häuser von Quarzazate


Endlich sind nach einer langen Fahrt über den Hohen Atlas die ersten Häuser von Quarzazate erreicht.

Aktuelle Reiseangebote und Schnäppchen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü